Geschichte des Monats: Refugium der Stille

Geschichte des Monats: Refugium der Stille

Dass der österreichische Cellist und Dirigent Heinrich Schiff (* am 18.11.1951 in Gmunden; † 23.12.2016 in Wien) Zeit seines Lebens für die Musik brannte, rote Porsches und silberne Bentleys auf sämtlichen Pfaden und Abwegen so wie sich selbst auf den Konzertbühnen der Welt wiederholend ans Limit brachte, Tage wie Wochenenden mit wissbegierigen Musikstudenten am Attersee inklusive bestem Rotwein und selbstgekochtem Essen genoss, ist unter Kulturindividualisten mäßig, aber immerhin bekannt.

Neugierig geworden? Dann klicken Sie auf das Bild für die ganze Geschichte.